Nayeli Romero

Ich wurde in Mexiko geboren und habe am Meer gelebt. Das Meer hat mich stets begleitet: in Augenblicken der Freude, in Phasen, die von Nostalgie erfüllt waren, und in Zeiten der Traurigkeit. Aufgewachsen bin ich in einer solidarischen Familie, die fürsorglich und voller Herausforderungen war.  1991 kam ich nach Abschluss meines Medizinstudiums in die Schweiz. Ich habe zwei wunderbare Kinder und zwei fabelhafte Enkelkinder. Seit 2018 wohne ich mit meinem Ehemann in der Nähe von Biel.

Nayeli Romero

Ich wurde in Mexiko geboren und habe am Meer gelebt. Das Meer hat mich stets begleitet: in Augenblicken der Freude, in Phasen, die von Nostalgie erfüllt waren, und in Zeiten der Traurigkeit. Aufgewachsen bin ich in einer solidarischen Familie, die fürsorglich und voller Herausforderungen war.  1991 kam ich nach Abschluss meines Medizinstudiums in die Schweiz. Ich habe zwei wunderbare Kinder und zwei fabelhafte Enkelkinder. Seit 2018 wohne ich mit meinem Ehemann in der Nähe von Biel. 

Meine Geschichte

 

Ich habe in der Schweiz als Ärztin in den Fachgebieten Transfusionsmedizin und Psychiatrie gearbeitet. Vor einigen Jahren erlitt ich eine schwere Krise, die mein Leben vor und nach dieser Depression geprägt hat. Während der Genesungszeit habe ich verschiedene Methoden erlernt, die mir geholfen haben. Ich habe verstanden, was eine Depression ist, und was es braucht, mit ihr zu leben. Dazu gehört Naam Yoga. Dieses einzigartige und besondere Yoga hat mich mit bedingungsloser Liebe erfüllt und mir geholfen, viele Zusammenhänge zu verstehen. 

Nachdem ich Shakti Naam entdeckt und praktiziert hatte, ging mein Bestreben dahin, mir und anderen Personen zu helfen. Konkret: Lösungen für Herausforderungen zu finden und den Menschen Hilfe zu leisten, die positiv und glücklich sein möchten. Deshalb habe ich mich zur Naam Yoga-Lehrerin ausgebildet. Ich habe in den letzten Jahren viele weitere Kurse besucht, die mich qualifizieren als zertifizierte Naam Yoga-Lehrerin, Harmonyum-Therapeutin, Naam Yoga-Pränatal-Lehrerin und als Ayurveda Lifestyle-Coach in Ausbildung.

Auf den Punkt gebracht:

Ich wurde in Veracruz, Mexiko, geboren. Seit 1991 lebe ich in der Schweiz. Ich bin Ärztin, zert. Naam-Yoga-Therapie, zert. Shakti Naam Yogalehrerin, zert.  Harmonyum-Therapeutin, zert. Pränatale Naam-Yoga-Therapeutin, Ayurvedischer Lifestyle-Coach in Ausbildung, Mutter, Grossmutter, Ehefrau.

Herzlichen Dank, dass du gelesen hast, wer ich bin. Ich freue mich sehr, dass Du Interesse an meiner Arbeit zeigst.

Was hat Naam-Yoga in mein Leben gebracht?

Bedingungslose Liebe! Ich erkannte zum ersten Mal, wie wichtig es ist, mich selbst zu lieben. Als das passierte, hatte ich das Gefühl, dass mein Herz grösser wurde – erfüllt mit Liebe. Fast ohne es zu merken, begann ich, diese Liebe weiterzugeben, was für ein wunderbares Gefühl das ist!

Gelassenheit! Wie schön kann es sein, wenn man gelassen leben kann! Nach vielen Jahren kann ich meine Tage ruhig verbringen und habe damit begonnen, Lösungen zu finden. 

Hoffnung! Ich hatte sie für einige Jahre verloren, aber seit ich Naam-Yoga praktiziere und mit den Naturgesetzen lebe, die die Universelle Kabbalah uns lehrt, habe ich sie wiedergefunden. Ich verstehe jetzt viele Situationen besser, die für mich vorher völlig verwirrend waren

Glaube! Das schönste Gefühl war, wieder Glauben zu haben. Ich war ohne Glauben verloren. Als ich ihn wieder erlangt habe, ist etwas Wunderbares passiert: Ich habe aufgehört zu leiden. Durch den Glauben lernte ich, mich selbst zu lieben, gewann ich die Gelassenheit zurück, Lösungen für meinen Zustand in diesem Moment zu finden. Die Hoffnung, wieder gesund werden zu können, war wieder da.

Durch die erwähnten Erkenntnisse habe ich die Dankbarkeit in meinem Leben entdeckt. Sie war es, die noch gefehlt hatte, um mich positiv und ganz zu verändern. 

Unser hoch geschätzter Lehrer, Dr. Levry, sagte: “Liebe ist das mächtigste Gefühl, mit Liebe kann man alles erreichen, aber wenn man keinen Glauben hat, kann man trotz Liebe nichts erreichen. Liebe und Glaube müssen immer zusammen sein“.

Jede Woche unterrichte ich meine Shakti Naam Yoga Klasse. Dies mit dem Ziel, noch mehr Liebe, Gelassenheit, Hoffnung und Glauben zu vermitteln und anderen zu helfen, diese wichtigen Gefühle in ihrem Leben zu wecken. Ich bin sicher, dass du dieselben Gefühle entwickeln und deiner Umgebung weitergeben wirst! Die Welt braucht es!

Naam-Yoga ist zu meiner Lebensphilosophie geworden. Durch tägliche Meditation mit Mantras, Atemübungen und Asanas lasse ich mein Wesen mit Licht und Liebe füllen und beseitige so Ängste und Unsicherheiten. Ich bin sehr dankbar, dass es so ist.

Newsletter abonnieren

Wenn Sie alle Neuigkeiten über meine Yoga & Ayurveda Lifestyle Coach-Leistungen erhalten möchten, abonnieren Sie meinen Newsletter